Mittwoch, 11. März 2015

Mmi: Mein Wimmelbuch

Ich habe ein eigenes Wimmelbuch, (fast) ganz für mich alleine. Ich mag dieses Buch sehr sehr gern und stöbere immer wieder freudig durch die bunten, vielfältigen Seiten.
Im Vergleich zu den klassischen Kinder-Wimmelbüchern hat meines relativ viel Text, den kann man lesen, muss man aber nicht, denn die Bilder sprechen für sich.


Vieles in diesem Buch inspiriert mich, lässt mich träumen und gibt mir neue kreative Ideen.

Ja, es gibt auch manches, was mir nicht so sehr gefällt, aber viele viele einzelne Details sind einfach schön anzusehen und machen Lust auf "Home sweet Home".



Und das Allerbeste - und der Grund, warum ich es mein "Wimmelbuch" nenne - ist, dass es immer wieder etwas neues zu entdecken gibt, auch wenn man schon 100mal das Buch durchstöbert hat.


So wie der rote Hochstuhl auf dem Bild. So einer stand mal eines Sonntagnachmittages am Straßenrand und hat auf einen neuen Besitzer oder den Spreemüllwagen gewartet. Mein Liebster hatte ihn entdeckt und wollte ihn mitnehmen und ich hab "Nöö" gesagt. Irgenwann nahm ich dann mal wieder mein Buch zur Hand blättert durch, blieb auf dieser Seite hängen und sagte zum Liebsten: "ähm die Seite zeige ich dir jetzt nicht ".


 Habt ihr auch ein "Wimmelbuch"??? Oder welches Buch inspiriert euch besonders?


Verlinkt: MittwochMagIch





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen