Donnerstag, 15. Januar 2015

(m)eine neue Tasche (RUMS 3/15)

Meine allerliebste Tasche ist immer noch diese hier. Doch leider hat sie inzwischen auch schon etwas gelitten und die Taschenbedürfnisse ändern sich ja auch von Zeit zu Zeit mal.


Ich wollte gerne eine etwas noch stabilere Tasche mit geradem Boden und dann kam die Vorschau für die Farbenmix-Adventskalender-Tasche. Ich war also recht zielstrebig und dachte: "da machst du mit" und dann kam der 1.Dezember und ich habe garnicht mehr an die Tasche gedacht. Neuinspiriert wurde ich dann bei Instagram und bin losgezogen um im Stoffladen um die Ecke (der ist hier wirklich um die Ecke!) einen Taschenstoff zu shoppen. Da es erst der 03. oder 04.12 war hatte ich noch genug Gelegenheit zum Aufholen. Da stand ich nun im Stoffladen und hielt nach einem schlichten, festen Stoff (mir schwebte Leder vor) Ausschau. Das Kunstleder hat mich aber nicht so richtig vom Hocker gehauen - das silberne hatte ich zwar ins Auge gefasst, war aber nicht mutig genug um es mitzunehmen. Nach einem kurzen Schwatz mit der Verkäuferin machte sie mich dann auf einen braungemusterten Lederstoff mit Kuschelrückseite aufmerksam. Ursprünglich ist das wohl eher für Kleidung gedacht, sie selbst hatte aber auch schon eine Tasche daraus genäht. Nach kurzem Überlegen dachte ich dann: "das passt"- und bevor ich es mir wieder anders überlegte lies ich mir den Stoff zuschneiden und ging samt diesem und passenden Vlies wieder nach Hause.


Eigentlich ist die Adventskalender-Tasche ja gedacht um einen Lieblingsstoff in Szene zu setzen. Mir war aber klar, dass das zusammen mit dem braunen Lederstoff nicht passen würde und außerdem wollte ich ja eine schlichte Tasche. Also habe ich Tag 5 und 6 einfach ausgesetzte (denn da war der "Stoffschatz" dran). Und wie sollte es anders sein - an Tag 7 und den weiteren nähte ich NICHT weiter an der Tasche.... Ich hatte sie die ganeze Zeit im Kopf, aber wenig Zeit und Motivation.


Anfang Januar war es dann endlich soweit und ich hab die Tasche in einem Rutsch fertig genäht.
Das Vlies zum Verstärken habe ich weggelassen, denn es lies sich nicht aufbügeln. Trotzdem hatte die Tasche eine sehr gute Stabilität und ich bin nun sehr glücklich mit ihr. (auch wenn die Maschine manchmal getrotzt hat und nicht alle Nähte perfekt sind).



Für die Innentaschen habe ich verschiedene Baumwollstoffe aus meinen Vorräten vernäht und bin nun sehr zufrieden mit meinem schlichten "Stoffschätzchen".






Verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. die tasche wäre auch mein ding gaaaaaanz toll***lg barbara

    AntwortenLöschen
  2. Ganz prima! Gratuliere!
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katharina,

    dein Stoffschätzchen ist prima geworden. Es muss ja nicht immer alles kunterbunt sein. Schlicht passt meistens besser zu den bunten Klamotten :-)
    Leider bin ich dieses Mal gar nicht zum mitnähen gekommen, als Farbenmix diese Aktion hatte. Aber das Schnittmuster habe ich mir mal abgespeichert - vielleicht komme ich ja mal noch dazu :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen